Riss der Bizepssehne am Ellenbogen

 

Durch grobe Kraftanstrengungen kann es besonders in Verbindung mit degenerativen Veränderungen zu einem Abriss des Ansatzes der Bizepssehne direkt unterhalb des Ellenbogengelenkes kommen. Deutliche Schmerzen und weitgehender Funktionsverlust des Armes ist die Folge.

Riss der Bizepssehne am Ellenbogen

Die Diagnose wird mittels Untersuchung mit Funktionstest, Röntgen und Kernspintomografie gestellt.

In aller Regel wird die Verletzung operativ behandelt. Hierbei wird der abgerissene Sehnenanteil mit speziellen Fadendübeln am Knochen wieder verankert. Eine postoperative Gipsruhigstellung ist erforderlich.