Hammerzehen, Krallenzehen

 

Hierbei handelt es sich um Fehlstellungen der kleineren Zehen, bei der sich druckschmerzhafte Hühneraugen über den eingesteiften Zehengelenken bilden.

Die alleinige Entfernung des Hühnerauges führt auf Dauer nicht zur Beschwerdefreiheit. Sonstige konservative, d.h. nicht operative Behandlungen, z.B. mit Schaumgummipolstern, Schienen oder Bandagen, sind fast immer erfolglos.

Hingegen kann in einem kleinen ambulanten Eingriff in örtlicher Betäubung der Zeh begradigt werden.

Hallux valgus - krankhafter Schiefstand der großen Zehe

» www.operieren.de/content/e3224/e10/e1557/e1562/e3028